#wir sind choreografie!

BASIS: Zeitgenössischer Tanz

ANSATZ: Improvisation

INHALTE/ ZIELE: Bewegungstechnik aufbauen, choreografisches Verständnis innerhalb von Improvisation entwickeln, Bewegungsinteraktion, Präsenz, Gruppendynamik, Körperbewusstheit

#WiR SIND CHOREOGRAPHiE! vermittelt: Performer, Forscher, Impulsgeber und Zuschauer in Einem.

#WORKSHOPS | Tanz

Tanzworkshop Neu: 20.06.2020! 

Tanz Improvisation_Thema

Wald und Wiese I site specific

vor. 10:30 - 13:30 Uhr | 58€/ erm. 48€

-> Geeignet: tänzerische Vorerfahrung,  Quer- und Wiedereinsteiger*innen

Ort: draussen, Bergen- Enkheim/ Vilbeler Wald. Start: Parkplatz Hundesportverein 

 

Beide Workshops buchen: 

110€ / erm. 86 € 

 

Sa,  | Workshop Neuer Termin bald! 

Tanz Improvisation_Thema

Wald und Wiese I site specific

Uhrzeit N.N.  | 58€/ erm.48€  (bei starker Hitze abends)

-> Geeignet: tänzerische Vorerfahrung,  Quer- und Wiedereinsteiger*innen

Ort: draussen, Bergen- Enkheim/ Vilbeler Wald. Start: Parkplatz Hundesportverein

 

Belegung beider Workshops

Die Workshops sind in sich geschlossen. Sie können einzeln gebucht werden oder zusammen.

Beide: 110€ / erm.  86€ 

 

-> An den einzelnen Samstagen wird das Thema mit je unterschiedlichen tänzerischen Methoden und Ansätzen vermittelt.
 

TANZKURS WÖCHENTLICH!

#WIR SIND CHOREOGRAFIE | Tanzkurs 2020

Wöchentlich, davon 2 Termine an besonderen Orten in Frankfurt.

Immer zur gleichen Uhrzeit, immer donnerstags.

Regulär: N.N. // Ermässigt regulär: N.N. für Studierende und Azubis

 

Was? Gruppenimprovisation als Kompositionsmethode.

 

Zielgruppe: Interesse an Improvisation, tänzerische Vorerfahrung hilfreich, künstlerisches Interesse; Lust, zum Teil in Öffentlichkeit zu tanzen. Verbindlichkeit, gute Stimmung und sich einlassen wollen.

 

Konzept: #Dort wo wir sind ist Choreografie!

Die  wöchentlichen Treffen dienen zum Aufbau eines gemeinsamen Improvisationsverständnisses im Tanz. Gruppendynamik, Wahrnehmung, Technikrepertoire und Interaktion-Skills sind wichtige Stichworte! Die Kurstermine dienen auch zum Aufbau von Sicherheit, Mut und Konzentrationsfähigkeit und Überwindung von Stress im tänzerischen Umgang mit einer (unerwartet) gegebenen Situation oder Atmosphäre in Öffentlichkeit. 

 

Besonderheit: Die Kurssituation wird an 2 Terminen an (halb-)öffentliche Orte verlagert. Es geht darum, dort das Improvisieren neu für sich und als Gruppe zu erspüren. Die gemachten Erfahrungen fließen in die nächsten Treffen ein. An den externen Orten gibt es Zuschauende.  

INHALTE DER KURSANGEBOTE 

Für wen? Wiebke achtet auf eine heterogene Gruppenstruktur. Sie arbeitet mit der Qualität und kreativen Kraft gemischter Erfahrungshintergründe. Ihre Kurse besuchen Menschen mit verschiedenen künstlerisch kreativen Interessen und Erfahrungen. Es wird auf ein gutes Mischungsverhältnis von Neueinsteigern und Erfahreneren geachtet. Die Reibung macht es für alle interessant! 

 

 

 

1  tanzimprovisation 

     Tanz Improvisation und zeitgenössische Bewegungstechnik

In meinen Tanzkursen erlebt man gut strukturierten Unterricht, der in Bewegungsfreiräume führt. Der Unterricht lädt zum Erkunden von Bewegungen ein. Dafür wird in jeder Stunde eine klar nachvollziehbare Grundlage geschaffen. Ich liebe elektronische und Neue Musik. Klangliche Atmosphäre ist ein wichtiges Element für mich, um den Raum jedes Mal zu etwas Besonderen aufzuladen- ähnlich wie im Theaterraum. 

 

 

2  bodenarbeit

     Floor Dance und Release Bewegungstechniken

Dieser Kurs ist ein Geschenk an den Körper. Sich eine Stunden lang überwiegend am Boden zu bewegen ist ein echter Bewegungsöffner. Nicht nur dass man sich gut durchgeknetet danach fühlt, ist es auch eine tolle Basis für Geschmeidigkeit, Kraft und ein gutes dreidimensionales Körpergefühl.    

 

 Kursort: Saal, Ortenberger Strasse 41, Frankfurt- Bornheim

 Alle genannten Gebühren in Euro (€).

ÜBERSICHT ZU KURSINHALTEN:

# KURS A | TANZ IMPROVISATION

  • Game based improvisation
  • Skills for improvisation
  • Anatomie based improvisation
  • Learn Dance techniques through Improvisation
  • Partner & Interaction based improvisation
  • Imagery/ Image based improvisation
  • Sensory Awareness
  • Quality based improvisation
  • Form and Shape based improvisation
  • Timing, Focus, Presence Skills
  • Level Changes- Level games
  • Performance based improvisation
  • Confidence in improvisation
  • Find your own improvisaton style
  • choreography based improvisation
  • …. music / silence based, etc.

# KURS B | FLOOR WORK/ FLOOR DANCE
Der Boden! - Die Basis aller Bewegung! Von hier aus gestartet gelingt ein mutiger Tanz im vollen 360 Grad Raum.

  • Raus aus dem Kopf rein ins Körper- und Bewegungsgefühl
  • Das feine Wahrnehmen nach Innen wirkt im Tanz wie der gut angesetzte und geführte Pinsel auf der Leinwand!
  • Gelenke stehen für Raum, Zeit, Form und Melodie
  • Muskeln stehen für Dynamik, Qualität und Rhythmus
  • Die Wirbelsäule hält alles zusammen oder verändert alles – sie kann beides!
  • Atmung, Gewicht, Schwerkraft, Beweglichkeit