Über mich

 

Mein Name ist Wiebke Dröge.  

 

Mein beruflicher Werdegang ist eine Synergie aus Sportwissenschaften, (Tanz)Kunst, Arbeit mit dem Bewusstsein, kreativer Forschung und Reflexion.

Seit meinem 14. Lebensjahr begleite und leite ich Gruppen. Dabei entwickelte ich Expertisen in verschiedenen Kontexten (Theater, Universitätsdozentin, Kulturelle Bildung, Choreografie, Projektleitung, Coaching, Gesundheit/Sport), die zu einer stimmigen Essenz wurden als 

PHYSIO-MENTALE INTEGRATION UND ENTFALTUNG- sprich:

Menschen über den Körper und die Arbeit mit dem Bewusstsein in Prozessen begleiten und Prozesse zu initiieren. 

Wahrnehmung und Interaktion als Schlüssel für ein freies, kreatives, gesundes und sozial verträgliches Leben: Wie wir wahrnehmen so geht es weiter!

 

Ausbildungen

Dipl.- Sportwissenschaften

Zeitgenössischer Tanz und Choreografie

Theaterpädagogik

Coach in der fachlichen Begleitung, Petra Dietrich, München 

 

Innere Aufrichtung und 2-Punkt-Methode

Weiterbildung Körperbewusstheitsmethoden seit 1998

seit 13 Jahren Meditationspraxis

 

In allem liegt diese Frage zugrunde:

Was passiert bevor Form entsteht?

(Form steht z.B.  für Situation, Gefühl, Entscheidung, Beruf, Beziehung, Werk ...)

Welche inneren und äußeren Faktoren beeinflussen den Prozess und das Ergebnis?

Welche Rolle spielt man selbst dabei?

 

 

Stationen

2017                        Ginkgomind | Coaching und Sensorium

 

2016                        Innere Aufrichtung.

                                Kunstprojekte zu Achtsamkeit und sozialen Räumen. Atelierfrankfurt               

 

2012 – 2016            Leitung des Klub_21 | Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt*

                                 Tanz und Performance für Jugendliche und junge Erwachsene

 

2006 – 2016            21 öffentlich geförderte Tanzproduktionen*. 

                                  Lehrbeauftragte an Universitäten und Hochschulen in D, CH

 

2006 – 2016            Kulturelle Bildung* 

                                  Konzepte, fachliches Coaching und Supervision, Publikationen und Referentin

                                                         

2001 – 2006            Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt, Institut für Sportwissenschaften

                                  Wissenschaftliches Arbeiten | Ausbildungsleitung Tanz, Gymnastik und

                                  Körperbewusstheitsmethoden 

 

1998 – 2000            Internationale Kooperationen:

                                  Tanzvermittlung und Gruppenarbeiten, Publikationen

 

1997 – 1998             Institut für Spezielle Systemische Therapie ISST, Unna

 

1996 – 1997             Bochumer Rückenschule nach Prof. Dr. Krämer

                                 Prävention und Rehabilitation von Wirbelsäulenerkrankungen

 

    

 Coaching Referenzen

  • Frankfurt University of Applied Science, FUAS
  • Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, HfMDK Frankfurt, Mentoring
  • Weiterbildung KunstRheinMain, Universität Konstanz, Bundesministerium für Kunst und Bildung
  • Bundesverband Tanz- in-Schulen: Teil des Coaching Pool bundesweiter VermittlerInnen 
  • Jugendwettbewerb, UnArt, Schauspiel Frankfurt
  • Tanzlabor_21, Tanzbasis Rhein_Main, Tanzplattform_RheinMain
  • Gruppenworkshops und Fortbildungen für ProjektleiterInnen
  • BHF Bank, Führungskräfte Nachwuchsprogramm
  • Permira Beteiligungsgesellschaft, Creative Office
  • ANIMUS Beratungsagentur, Hanau

 

Wiebke Dröges Publikationen in Fachbüchern: Hier!

  

 

Wie wir wahrnehmen so geht es (mit uns) weiter! 

             

 

 Wiebke Dröge | Physio-Mentale Integration | Coaching + Sensorium + Tanz